Shampoo Bars - Trendartikel oder die Zukunft der Haarwäsche?

Gerade in dem Bereich des nachhaltigen Reisens tut sich momentan einiges. Neue Produkte, plastikfreie Accessoires – doch was ist mit unserer Kosmetik? Auf einem langen Trip packt man doch eine große Flasche Shampoo mit ein. Die wiegt nicht nur viel und seien wir mal ehrlich, manchmal zählt wirklich jedes Gramm im Koffer. Shampoo Flaschen sind zudem noch unhandlich und laufen im schlimmsten Fall im Koffer aus. Als Alternative zu den gefürchteten Flaschen nehmen wir die Trendteilchen „Shampoo Bars“ genauer unter die Lupe. Feste Shampoos benötigen keine Verpackung und werden meist in nachhaltigen Kartonagen verkauft. Weniger Plastikmüll und platzreduziertes Packen? Klingt nach einer tollen Alternative.

feste Shampoos und shampoo Bars im Test Vergleich

Bei unserer Haarpflege sind wir sehr wählerisch und greifen gerne zu besonderen Produkten für mehr Feuchtigkeit, Glanz und Halt. Bei nichtflüssigen Shampoos gibt es unterschiedliche Arten, nämlich Haarseifen und feste Shampoos. Bei festen Shampoos fehlt eine Zutat, nämlich das Wasser, jedoch sind viele pflegende Inhaltsstoffe wie bei flüssigen Shampoos enthalten. Wer sich völlig von Zusatzstoffen verabschieden möchte, kann auf Haarseifen umsteigen. Diese sind aber für „Anfänger Haar“ ein wenig gewöhnungsbedürftig, denn Haar, das lange mit Weichmachern und Pflegestoffen in Kontakt war, benötigt ein paar Wochen bei der Pflegeumstellung. Haarseifen bilden eigene Laugen mit natürlichen Ölen und ähnlich wie normale Seifen, haben sie einen spezifischen PH Wert für ihren Anwendungsbereich. Die Öle der Haarseifen können das Haar ohne passende Pflege auf Dauer angreifen, verkalken lassen und dem Haar dadurch die Leichtigkeit nehmen. Beauty Blogs empfehlen beim Benutzen von Haarseifen regelmäßige saure Rinsen, also Spülungen aus Apfelessig und Wasser, um die Haare zu pflegen. Wir konzentrieren uns allerdings auf die festen Shampoo Bars, die für jeden Haartypen geeignet sind, und für Einsteiger bestens geeignet sind.

Große Drogeriemärkte wie Rossmann und DM nehmen immer mehr nachhaltige Shampoo Bars in ihr Sortiment mit auf. Sie sind praktisch und ideal fürs Reisegepäck! Feste Shampoos konnte man lange nur in Öko-Läden oder bei der berühmten Kette „Lush“ kaufen, nun kommen die „Bars“ (Deutsch: Riegel) auch beim Mainstream Verbraucher an. Sie sind klein, unkompliziert und duften herrlich, aber was ist in so einem Shampoo Bar eigentlich drin, das ein festes Shampoo von seiner flüssigen Variante unterscheidet? Die Inhaltsstoffe sind bei festen Shampoos oft mit deutlich weniger Konservierungsstoffen versehen, und sind daher sanfter und verträglicher zu Haut und Haaren.
In der Handhabung sind Shampoo Bars ein wenig gewöhnungsbedürftig, denn sie werden von Hand über das nasse Haar gerieben, um sie aufzuschäumen – das funktioniert sogar erstaunlich gut. Manche Bars schäumen jedoch mehr als Andere.

shampoobars

Shampoo Bars sollten nicht in der Dusche liegen bleiben, angespritzt werden oder in der Seifenschale zum Trocknen bleiben. Am besten sollte man die Bars außerhalb der Dusche lagern, damit sie sich nicht ungewollt verflüssigen. Denn die Bars ziehen Wasser und zersetzen sich bei falscher Lagerung sehr schnell. Wir empfehlen, einen kleinen Naturschwamm z.B. einen Luffa-Schwamm zu verwenden. Legt den Bar einfach darauf, er wird lange seine Form und Festigkeit behalten.

Shampoo Bars reichen länger als flüssige Shampoos, so die Kosmetikmarke „Lush“, die schon seit vielen Jahren Shampoo Bars in vielen Varianten und für alle Haartypen verkauft. Ein Bar soll drei Flaschen Flüssigshampoo ersetzen. Das hat uns neugierig gemacht und wir haben 11 Shampoo Bars getestet.

shampoo bars test reisen in style

Test: 11 Shampoo Bars im Vergleich

1. WATERLESS SHAMPOO BAR MIT BERGAMOTTÖL VON STOP THE WATER

Der eckige Shampoo Bar von Stop the Water gilt durch seine Qualitätsinhaltsstoffe mit Brokkolisamenöl und Bergamotte als Geheimwaffe im Badezimmer und ist für alle Haartypen geeignet. Er duftet herrlich frisch und hat uns mit seiner leicht seifigen Schaum-Konsistenz begeistert. Viele feste Shampoos sind in runder Form erhältlich, dieser Bar ist jedoch eckig und für größere Hände daher griffiger und gut geeignet. Den neutral-frischen Duft schätzen männliche wie weibliche Shampoonierer! Wer viel auf Reisen ist wie wir, packt gerne leicht: Das dreier Travel Set von Stop the Water kommt mit kleinen aber sehr ergiebigen Travel Sizes und beinhaltet festes Shampoo, Spülung und Duschgel in angenehmen Duftsorten. Das Shampoo gibt es hier  Preis: 12,90 Euro für 75 Gramm

Shampoo Bar Stop the Water while using me
Shampoo Bar Stop the Water while using me
Festes Shampoo im test bei Reisen in style

2. ISANA FESTES SHAMPOO MIT GRANATAPFEL ODER KOKOS-MANGO DUFT

Das feste Shampoo von Isana ist wohl der ergiebigste Shampoo Bar von allen getesteten. Schon seit über 20 Haarwäschen wird er kaum kleiner! Das handliche Stück spart viel Platz im Koffer und ist durch seine Ergiebigkeit und stabile, bröckelfreie Konsistenz bestens auch für längere Trips geeignet. Der fruchtige Duft nach Kokos und Mango lässt uns unter der Dusche von tropischen Sommern träumen. Wer seinen Shampoo Bar lieber nicht direkt über die Haare streicht, sondern lieber in der Hand aufschäumen möchte, kann dies wunderbar mit dem Isana Bar tun. Der Schaum lässt sich schnell und einfach verteilen. Bei diesem günstigen Preis wird man von der Qualität des Shampoos sehr positiv überrascht! Das Shampoo gibt es hier - Preis: 2,99 Euro für 65 Gramm

3. BALEA VANILLA SKY SHAMPOO BAR

Wer einem süßen Duft nicht widerstehen kann, wird diesen Shampoo Bar lieben. Beim Einshampoonieren und Benutzen des Balea Vanilla Sky Bars duftet er intensiv nach warmer Vanille, doch nach der Haarwäsche bleibt nur ein leichter Hauch von Vanilleduft im Haar zurück. Das feste Balea Shampoo ist unkompliziert, reinigt rückstandslos und ist einfach auszuwaschen. Von allen getesteten Shampoo Bars ist dieser der Günstigste! Das Shampoo gibt es hier Preis: 2,95 Euro für 60 Gramm

Balea Festes Shampoo Vanilla Sky
Festes Shampoo im Test Reisen in Style

4. NATURE BOX VEGANER BAR MIT KOKOS ODER MANDELÖL

Das feste Shampoo von Nature Box kommt in drei unterschiedlichen Varianten: mit feuchtigkeitsspendendem Kokos-Öl für normales Haar, mit pflegendem Mandel- Öl für mehr Fülle oder mit stärkendem Avocado-Öl für brüchiges Haar. Die vegane Formel ist frei von Silikonen, Parabenen, Sulfat-Tensiden und künstlichen Farbstoffen. Je nach Haar-Typ sollte hier gewählt werden, wobei wir die Kokosvariante mit kaltgepresstem Kokosnussöl am angenehmsten empfunden haben. Der Bar ist relativ groß und griffig, das Einshampoonieren funktioniert dadurch ganz einfach; auch für ungeübte Shampoo-Bar Nutzer. Die Pflegeumstellung mit den Nature Box Bars verläuft ganz umkompliziert, denn auch die Bars enthalten pflegende Stoffe, die das Haar weich machen und glänzen lassen. Das Shampoo gibt es hier - Preis: 4,99 für 85 Gramm

5. FOAMIE SHAMPOO BAR MIT ALOE VERA

Der Foamie Shampoo Bar hat uns mit seiner ungewöhnlich gewölbten Form und einer Trockenschlaufe neugierig gemacht. Den Foamie gibt es in insgesamt drei Duftrichtungen, Kokos, Aloe Vera und Hibiskus. Bei der Haarwäsche fühlt sich die gewölbte Form des Bars definitiv angenehm an, das Verteilen funktioniert ganz einfach. Der Schaum des Foamies ist allerdings sehr seifig und bedarf einer langen Ausspülzeit, um das Haar rückstandslos zu waschen. Das Schnürchen hilft anfangs sehr gut, den Foamie trocken zu lagern und sorgt für leichtes Trockenhängen. Jedoch nach einigen Haarwäschen beginnt der Bar natürlich auch zu schrumpfen und die Schnur fällt letztendlich ab. Der Foamie ist außerdem nicht ganz so ergiebig wie andere feste Shampoos und relativ groß gestaltet. Die gebogene Form macht ihn anfällig für Brüche im Kulturbeutel auf Reisen und bleibt daher bei uns leider zu Hause. Den Foamie gibt es hier - Preis: 4,95 für 80 Gramm

Foamie Festes Shampoo im Test
alverde festes shampoo kokos im test

6. ALVERDE FESTES SHAMPOO MIT KOKOS

Das feste Kokos Shampoo von Alverde ist der Liebling unserer Redakteurin Nicole. Sie benutzt ihn seit vielen Monaten und schwärmt von seiner Ergiebigkeit und Simplizität. Es reinigt und pflegt das Haar sanft und schonend auf natürliche Art, ohne zu beschweren. Sheabutter und Olivenöl aus kontrolliert biologischem Anbau schützen das Haar vor Trockenheit. Der Alverde Kokos-Bar ist gut für Einsteiger geeignet und ist auch für juckende und empfindliche Kopfhaut problemlos zu empfehlen. Der Bar liegt mit knapp fünf Euro in einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Er schäumt super, riecht angenehm und sorgt auch ohne Spülung für glänzendes, weiches Haar. Das Shampoo gibt es hier - Preis: 4,95 Euro für 60 Gramm

7. GREENDOOR SHAMPOO BAR HONIG

Das feste Pflegeserie von Greendoor hat uns begeistert. Der Shampoo Bar mit Honig riecht köstlich und ist in seiner Anwendung ein Vorzeige-Modell der festen Shampoos. Er ist stabil, schäumt gut und trocknet nach der Wäsche schnell. Das umweltfreundliche Shampoo eignet sich sehr gut für die tägliche Haarwäsche und pflegt mit Shea-Butter, Bio Kokosöl, Bio Brokkoli-Samenöl, Bio Kakaobutter und Aloe Vera. Uns gefällt auch, dass Greendoor PETA gelistet ist, und völlig frei von Tierversuchen arbeitet. Ganz besonders hat es Redakteurin Melanie die feste Spülung angetan. Das feste Conditioner Stück durftet so herrlich nach süßer Zitrone, dass man am liebsten hineinbeißen möchte. Die Anwendung der festen Spülung ist ganz einfach und verleiht besonders langem Haar gute Kämmbarkeit, Geschmeidigkeit und Glanz. Alle festen Pflegeprodukte von Greendoor sind robust! Sollte einmal ein Bar herunterfallen bekommt er lediglich eine Delle und zerbricht nicht sofort. Sämtliche Produkte aus der Naturkosmetik Manufaktur Greendoor werden von Hand in Oberbayern gefertigt - Made in Germany! Das Shampoo gibt es hier - Preis: 8,90 Euro für 75 Gramm 

Greendoor Honig Festes Shampoo
greendoor festes shampoo conditioner im test
Lush Shampoo Bars im Test
Lush Shampoo Bars im Test

8. JASON AND THE ARGANOIL VON LUSH

Das trendige Ökounternehmen Lush fertigt seit langer Zeit feste Shampoo Bars an. Mittlerweile gibt es die festen Shampoos für jeden Haartypen und auch die dazugehörige Pflegespülung in Festform. Alle festen Shampoos haben als Lush Markenzeichen einen intensiven Eigenduft, der auch nach der Wäsche im Haar bleibt. Die Sorte Jason and the Arganoil ist für trockenes Haar geeignet und duftet nach Zimt. Die Bars schäumen sofort unter Wasserkontakt, lassen sich leicht im Haar verteilen und sind einfach rückstandslos auszuwaschen. Einziger Nachteil der Lush Bars sind ihre bröckelige Konsistenz. Die festen Shampoos sollen ja länger als ihre flüssige Plastikvariante halten, doch sie zerbröckeln bereits nach der dritten Verwendung. Die Bars ziehen sehr viel Feuchtigkeit und müssen richtig trocken gelagert werden, da sie sich sonst verflüssigen und Flecken hinterlassen. Damit der Transport der Bars im Kulturbeutel leichter fällt gibt es von Lush geeignete Metalldosen oder Korkbehälter. Alles in Allem betrachtet handelt es sich bei den Lush Bars um verhältnismäßig teure Shampoos. Das Shampoo gibt es hier - Preis: 9,95 Euro für 55 Gramm

9. SHAMPOO BAR MIT GRÜNEM TEE VON YOUR LOVING NATURE

Mit seinem angenehmen frischen-herben Duft ist der Shampoo Bar von Your Loving Nature mit grünem Tee bestens als Unisex Shampoo geeignet. Man reibt den runden Bar nur ein paar Mal über das feuchte Haar und erhält mühelos feinen Schaum, der einfach über der Kopfhaut verteilt werden kann. Das Reinigungsgefühl ist angenehm und rückstandslos, der Schaum ist leicht auszuspülen. Das Haar fühlt sich nach der Wäsche gesund und griffig an. Sehr zu empfehlen ist dieses feste Shampoo, wenn kein starker Duft erwünscht ist. Die stabile Masse ist transportgeeignet und bleibt auch nach mehreren Haarwäschen in ihrer Form bestehen ohne zu bröckeln. Das Shampoo gibt es hier - Preis: 26 Euro für 100 Gramm

3er_shop
shampoo bar test reisen in style

10. ROSEN SHAMPOO VON ROSENROT

Die festen Pflegeprodukte von Rosenrot sind ohne Konservierungsmittel, Parabene, Mineralöle und Silikone hergestellt. Feste Shampoos heißen hier Shampoo Bits. Die Rezeptur der Rosenrot Shampoo Bits basiert auf mildem, eco-zertifizierten Tensid auf Kokosbasis. Sämtliche Inhaltsstoffe sind vegan und richten sich nach ECOCERT Cosmos Organic Zertifizierung. Ähnlich wie beim Lush Shampoo Bar ist die Konsistenz eher weicher und Bits sollten vor einer Reise komplett trocken sein, um Brüche zu vermeiden. Die Düfte der Rosenrot Shampoo Bits sind unaufdringlich und riechen zurückhaltend-natürlich. Das Shampoo Bit gibt es hier - Preis: 5,20 Euro für 30 Gramm

11. LAMAZUNA FESTES SCHOKOLADEN SHAMPOO

Das feste Shampoo mit Schokoladenduft ist ein Shampoo- gewordener Traum für alle Naschkatzen. Die hohe Form ähnelt einem Gugelhupf und ist einfach in der Hand zu halten. Die Haarwäsche wird von dem köstlichen Kakaoduft versüßt – so macht das Haarewaschen gleich noch mehr Spaß! Der schokoladige Duft des Bio-Kakaopulvers aus der Dominikanischen Republik ist unwiderstehlich. Der Shampoo Bar schäumt gut und lässt sich einfach in das nasse Haar einarbeiten. Wer einem Schokofan eine Freude machen möchte liegt mit diesem Shampoo Bar genau richtig! Da das Schokoshampoo von Lamazuna etwas größer ist, als andere feste Shampoos, empfehlen wir einen eigenen kleinen Luffa Beutel zum Transport oder auf Reisen. Das Shampoo gibt es hier - Preis: 9,99 Euro für 55 Gramm

 

shampoo bar test reisen in style